#

Erfolg und Glück - es gibt viel mehr für uns, als etwas weniger Elend!

Mehr Erfolg, und viel mehr Glück  : Ich will Ihnen mitteilen, was viele von Ihnen sehr gut nutzen könnten. Mir hat es zuerst im Beruf und beim Aufbau einer ziemlich glücklichen Familie mit damals zwei Kindern geholfen. Viel Erfolg im Beruf, dazu erwarb ich persönlich viel Glück, und meine Familie genau so. Ähnliches wäre wohl auch für Sie möglich:

Als ich mir einst in einer blöden Situation Hilfe gewünscht hatte, hatte ich die Bonding- Psychotherapie als eine Art "Luxus-Therapie" kennen gelernt. Luxus, den sich Sozialhilfe- Empfänger natürlich vom Munde absparen müssen - und einige tun es. Weil es auch ihnen hilft - raus aus dem Elend!

Der Autor 2009, nach einer lebensgefährlichen Hirnquetschung und -blutung,  5 Wochen Koma, aber auch wieder Bonding-Psychotherapie.

Schon bald war es es mir gut gegangen, und ich wollte es mir einfach noch bessser gehen lassen. Den meisten von uns ging es bald fast unanständig gut, ohne, dass wir jemand anderen etwas weg nahmen.

Karriere gemacht hatte ich auch mit ihrer Hilfe, war schließlich Geschäftsführer der Gesellschaft zur Förderung der Entbürokratisierung geworden, und im Bundestag ein und aus gegangen.

Warum ich diese Seiten schreibe? Es geht um weit mehr als Luxus! Ich war einfach zu lange in Rehas voller schwer traumatisierter Patienten, die nicht so behandelt wurden, dass sie wieder in die Fülle des Lebens zurück kamen. Nicht wie ich - ich wurde wieder wirklich glücklich, selbst fast umgebracht und schwerbehindert.

Zum Glück konnte ich mich erinnern, wie glücklich und erfolgreich ich geworden war, wie erfolgreich ich noch mehr Erfolge und Glück angestrebt hatte, und es mit leisten gekonnt hatte. Denn mit Hilfe der Bonding- Psychotherapie hatte ich vor meiner Verletzung dick Karriere gemacht und war enorm erfolgreich und sehr glücklich geworden. Äußerst angenehm! Wir alle (oder wenigstens fast alle) hatten in kurzer Zeit gelernt, wie wir viel glücklicher werden konnten, als wir es je für möglich gehalten hätten. Damit ging einher, dass wir mehr Kraft für uns gestellte Aufgaben zur Verfügung hatten.

Von diesem breiten Weg zu Erfolg und Glück können viele Bonding-Workshopteilnehmer berichten. Mit der hier angebotenen Unterstützung können Sie endlich die anerzogene Verdrängung ihrer angeborenen Ressourcen hinter sich lassen. Ich zum Beispiel wurde so zum erfolgreichen Verbandsgeschäftsführer (oben mein tolles Zeugnis davor). Doch die Kassen nehmen nicht einmal diese privat finanzierten Erfolge zur Kenntnis.

Fast umgebracht und lebensgefährlich hirnverletzt bekam ich darum erst nach mehreren Rehas und jahrelanger Verzögerung auf mein eigenes Drängen hin wirksame Hilfe. Genau die gleiche Therapie, die hunderten Anderen und mir unverletzt zu Erfolgen und Glück verholfen hatte, doch sie wird uns Kassenpatienten seit vielen Jahren vor enthalten.
 
Ich weiß, dass ich mich jetzt recht undiplomatisch ausdrücke, wo Bundesaufsichtsamt und Kostenträger ihre eigenen Komplexe und Vorurteile auf dem Rücken von uns Patienten abreagieren und die Nutzung der wirksamsten Therapie vehindern: Ich schwärme nicht von diffusen Wundern, sondern berichte, wie ich mein nach Psychotrauma reaktiviertes neurotisches Verhalten Schritt für Schritt, Bonding-Workshop für Workshop ablegen konnte. Es ist doch nicht so, als ob ich selbst nicht beurteilen kann, ob und warum es mir nun viel, viel besser geht. Wenn das keine Beweise sind!
 
Hier als ersten Hinweis auf meinen Erfolg mein Griechenlandlied, trotz Problemen mit Hard- und Software recht aussagekräftig. Natürlich habe ich Vorerfahrung als Fachpolitiker und als Musiker, aber dass ich dies mach meiner lebensgefährlichen Hirnverletzung und dem dazu gehörigen Psychotrauma fertig brachte, machte mir erst die Bonding-Psychotherapie möglich.
 
Dazu hatte auch ich mich, lebensgefährlich hirnverletzt und verstört, nicht nur an die Bonding-Psychotherapie und ihre Erfolge vor meiner Verletzung erinnern, sondern auch eine Mitfahrgelegenheit organisieren und schwerbehindert meine Teilnahme an einem Workshop Bonding-Psychotherapie wagen müssen. Diese ganze Homepage ist ein Beweis für die Erfolge der Bonding-Psychotherapie nach SHT und Psychotrauma und belegt, dass diese weit größer sind, als nach jahrelangen, viel teuereren Rehaaufenthalten.
 
Was für ein Skandal! Darum möchte ich nun, nach Jahrzehnten,  die Bonding-Psychotherapie vor stellen; nicht nur als sehr gangbaren Weg zu Erfolg und Glück, sondern auch als auf vielen Gebieten viel, viel bessere Psychotherapie. Und natürlich musste ich diese wirklich wirksame Therapie selber zahlen (zum Glück sprang später meine Berufsgenossenschaft ein, Kassenpatienten haben da keine Chance).
 
Anfang 2015 kam ich zu der Überzeugung, dass die Bonding Psychotherapie auch  besonders wirksame Elemente des Reparenting beinhaltet, die die Krankenkassen ihren Mitgliedern seit Jahrzehnten vor enthalten, bis auf eine Ausnahme, die normalen Patienten nicht zugute kommt.
 
Mit meinen  Erfahrungen fühle ich mich einfach dafür verantwortlich, dass die Hilfe, die mich erst so erfolgreich und glücklich gemacht hatte, und mir später nach Erleiden eines lebensgefährlichen Angriffs auf mich wenigstens psychisch recht gesund  wieder zurück ins Leben half, zukünftig auch unseren Kassenpatienten verschrieben werden kann. Nur das ist gesund - vor allem  für uns selbst, und auch für unser Gesundheitssystem!

Die Bonding-Psychotherapie wurde im Auftrag von New York über Jahre von einem anerkannten Psychoanalytiker entwickelt. Von einem renommierten Experten. Leider verhindert unser Gesundheitssystem seit vielen Jahren den Einsatz der überlegen wirksamen Bonding-Psychotherapie auf breiter Front. So bekommen sie grade die nicht, die sie am dringendsten nötig hätten.

Den entscheidenden Vorteil der Bonding-Psychotherapie und gleichzeitig die Bedeutung des Wortes Bonding möchte ich gleich hier nennen: Bonding bedeutet die Ermöglichung des Rückhaltes, den die Teilnehmer der Therapie dadurch erhalten, dass andere Teilnehmer selbst dann spürbar nah bei ihnen bleiben, wenn sie es wagen, verdrängte, also vielleicht Jahrzehnte lang nicht mehr wahrgenommene Emotionen zu zu lassen und aus zu drücken. So erleben sie endlich die Annahme, die ihnen als Kinder gefehlt hat!

Und damit die Möglichkeit, endlich ganze Menschen mit all unseren Emotionen = Ressourcen zu werden, ohne allein gelassen zu werden. Ein entscheidender Unterschied. (Klar werde ich noch genauer. Auf dieser ganzen Homepage konnte ich eh nicht jede doppelte Aussage vermeiden.)

Meine persönlichen Erfolge mit Bonding-Psychotherapie gehen weit über alles hinaus, was ich in Krankenhäusern und Rehas erlebt habe.

Inzwischen ist mir klar, dass etablierte Interessengruppen unseres Gesundheitssysthems das Aufdecken ihrer jahrzehntelangen Blockade gar nicht mögen. Deswegen gleich hier an den Anfang:

 

Mehrfacher Beweis für die gute Wirkung der Bonding-Psychotherapie.
 
Ich hoffe, Sie haben gehörig Spass damit!
 
 
  Zunächst aber: Von hier, von der Startseite aus kommen Sie zu allen Themen bzw. Subdomains meiner Homepage über Bonding- Psychotherapie. So können Sie mehr über den Weg zu Glück und Erfolg erfahren. Und natürlich zu mehr Gesundheit:

Wesentliches Ziel jeder guten Psychotherapie muss der bessere Umgang mit den eigenen  Emotionen sein. Grundlegendes zu dem hier vorgestellten Verfahren für psychische Gesundung und Optimierung finden Sie unter Bonding . Im Effekt wirkt diese Psychotherapie als besseres reparenting .
 
 Deshalb wirkt die Bonding-Psychotherapie grade auch bei psychosomatischen Leiden sehr effektiv. Das Gleiche  gilt nach Trauma, selbst schwerem SHT  .

Das ist nicht überraschend. Auch die "normalen" und oft als normal akzeptierten "neurotischen" Persönlichkeitszüge vieler Menschen sollten ursprünglich kleine Kinder vor einen Verhalten ihrer erwachsenen Bezugspersonen schützen, das für die Kinder traumatisch war.

Waren doch diese Erwachsenen die Lebensgrundlage der Kinder, und schon eine aus Sicht der Kinder ernste Gefährdung dieser Lebensgrundlage musste diese in große, traumatische Angst versetzen. Ernste Probleme mit dem Eltern muss man deshalb als traumatische Urerfahrung betrachten.

Den Unterschied, den ich heute als entscheidend an sehe ist, ob sich ein traumatisiertes Kind über einen längeren Zeitraum Zeitraum an die Vorbedingungen typischerweise auch vorgeschädigter Eltern an passen muss. Deshalb wird auch Familientherapie an geboten.

Zum Schluss möchte den Unsinn aus räumen, den einst "Psycho-Urvater" Freud in die Welt gesetzt hat: Typischerweise geht es bei psychischen Problemen um die normalen Bedürfnisse von Kleinkindern, nicht um damals verpassten Sex mit Vater oder Mutter.

         Ergänzende Aussagen und Urteile:
 
Zu beachten      Grundsätzliches für Teilnehmer zur Umsetzung. zur Überlegenheit der Bonding-Psychotherapie und dem Versagen unserer psychotherapeutischedn Versorgung, sowie
Außenurteil  Einst wissenschaftliche Anerkennung des Entwicklers der Bonding-Psychotherapie, verantwortungslose Ahnungslosigkeit selbst höchster Behörden hier und heute.
Zeitungsbericht  Mein Artikel in Zeitschrift "Not" Anfang 2012.
hierzu: Freuds großer Irrtum zur Überlegenheit der Bonding-Psychotherapie und dem Versagen unserer psycho- therapeutischen Versorgung, sowie gesundes Glück.
Ein Skandal ist das langjährige Versagen unseres Gesundheitssystemes,
Fazit      Meine persönliche Einschätzung der Bonding-Psychotherapie
Warum bin ich für meine Aussagen hier qualifiziert, und wieweit habe ich für meine Urteilsfähigkeit schon ein Renommé erworben?
 



 
             Stichpunkte & Zielgruppen:
 
Volkswirtschaft        Lust in der Leistungsgesellschaft    Freiheit     Emanzipation        Gesundheitswesen,     Self-Management      Mobbing   Burnout   Wellbeing    Begehrenswert       Selbständig      Karriere      Reichtum     gegen Gewalt und Extremismus
dazu Infos in:   Englisch    Französisch

Schließlich war ich jeden Augenblick selbst dabei. Als ich als glücklicher Familienvater eine Karriere machte, die alles wohl weit übertrifft, woran wir beim Wort Psychotherapie so denken wollen (erster Link). Ich, ein ehemaliger Langzeitsarbeitsloser! Und dann nach einem lebensgefährlichen Angriff auf mich, vollkommen traumatisiert zurück ins Leben (zweiter Link).

Und natürlich habe ich auch die Fortschritte von genügend Anderen mit bekommen. 

Einzelheiten zu wichtigen Punkten:

Fangen wir mit Erfolg und Glück an. Oh, ich weiß, was Erfolg ist, und gewiss kenne ich Glück. Zuerst belege ich hier auf verlinkten Seiten, wie mein Erfolg durchaus nicht nur im Beruf von außen ein geschätzt wurde. In so eine Stellung wäre ich ohne  Bonding-Psychotherapie nie und nimmer gekommen. Dann gehe ich darauf ein, warum nach schwerem Trauma / Verletzung allein schon mein Auftritt hier ein überzeugender Beleg für meine Aussagen ist.
 
Dies gilt erst recht für meine
Musikalischen Belege der heilenden Wirkung selbst nach Erleiden eines Angriffs und einer lebensgefährlicher Hirnverletzung - denn natürlich ist für einen Einzelnen Komposition, Produktion und Veröffentlichung im Internet eine beträchtliche Mühe / Gehirnleistung, die ich ohne Bonding-Psychotherapie nie geschafft hätte:

Ich habe ganz persönlich gewagt, in der geschützten, therapeutischen Umgebung meine "Verdrängungen" mit ihren körperlichen Verspannungen als somatischem Äquivalent auf zu geben und meine Emotionen wieder aus zu drücken; auch nach lebensgefährlichem SHT / Schädel-Hirn-Trauma.

Keine von unseren Kassen gezahlte Therapie bietet auch nur annähernd vergleichbar wirksame Hilfe. Ich war lange genug in Fachkliniken, kenne den Unterschied und weiß, wie viele Patienten die auf dieser Homepage vorgestellte Bonding- Psychotherapie dringend brauchen würden.

Seit Jahrzehnten bietet unser reguläres Gesundheitswesen diese wertvolle Hilfe zur Verbesserung der Psychischen Gesundheit und gleichzeitig des Self-Managements - Bonding- Psychotherapie nach Daniel Casriel - eben NICHT bzw. nur als Teil eines Gesamtkonzeptes für Suchtkranke an; in meinen Augen ein Skandal. Reiner Zufall, dass ich dieses durchschlagend wirksame Heilverfahren kennen gelernt habe.

Lebenskraft durch Nähe

Zufall? Glück!! Bot sie mir doch die Möglichkeit, die Kraft und die Fähigkeiten zurück zu erwerben, mit denen wir alle geboren sind. 

Da Emotionen wie die Liebe sozusagen die Sahne auf dem Kuchen des Lebens sind, können wir die immer brauchen. Ja, auch Sie.

Leider können sich schon kleine Kinder gezwungen fühlen, die Ressource Emotionen, einen Teil von ihnen selbst, zu verdrängen.

Zum Glück kann heute jeder Mensch seine verdrängen Fähigkeiten mit  Bonding-Psychotherapie wiedergewinnen. Sie haben doch nichts gegen "Luxus", der keinen Cent kostet? Ich weiß gewiss, warum ich von Luxus rede. Praktisch alle von uns, ganz durchschnittliche Menschen, können eine gute Portion Luxus erwerben. Natürlich ist das eine Umstellung. Eine Umstellung, bei der wir den Rat von Fachleuten sehr gut gebrauchen können. Und diese Hilfe auf dem Wege kostet schon etwas.

Schon vom Konzept her ist die Bonding-Psychotherapie die beste Psychotherapie. Wird doch nur das nach geholt, was wir alle als Kind brauchen oder eben gebraucht hätten, um glückliche, gesunde und starke Personen zu werden. Einfach als ganze Menschen angenommen zu werden, und das heißt, mit unseren Gefühlen (Emotionen).

Wenn wir das als Kind nicht lernen konnten - und das gibt es viel zu oft - bietet die Bonding-Psychotherapie den geschützten Rahmen dazu, dies als Erwachsene nach zu holen. Mit dem Erleben von Nähe bzw. Annahme können wir endlich unsere Neurosen (oder unser nach späteren Psychotraumata gestörtes Verhalten) überwinden.

Die daraus resultierende emotionale Kraft brauchen wir in der Familie, um attraktivere Frauen und Männer sein zu können, für Erfolg im Beruf, wenn wir gemobt werden, gegen "Burnout", und in vielen anderen Situationen mehr.

Hier geht es  wirklich einfach um mehr Erfolg und mehr Glück, selbst nach schweren Schicksalsschlägen.

Nun hat das Wort Psychotherapie auch mich lange abgeschreckt. Wenigstens genau so richtig wären die Begriffe Persönlichkeits- Reorganisation, -Optimierung, oder auch -Tuning. Meinetwegen auch Mind-Tuning, wenn heute unbedingt alles Englisch sein muss.

In der Tat gehen die Möglichkeiten einer Optimierung unseres internen Betriebssystems weit über alles hinaus, was wir mit dem Wort Psychotherapie verbinden. Und genau diese Optimierung können wir mit der von Dan Casriel entwickelten Methode erreichen.

Weit mehr als Luxus
 

Die hier vorgestellte "Schule" leistet weit mehr, als wir einem als Therapie entwickeltem Verfahren  zu gestehen wollen. Vielleicht machen Ihnen ja Begriffe wie Persönlichkeits- wachstum oder Self-Management deutlich, was dies Verfahren AUCH leisten kann. Und natürlich ermöglicht es auch ein sehr, sehr angenehmes Leben.

Ich z.B. habe ich es erst vom gehemmten Langzeitsarbeitslosen zum Verbandsgeschäfts- führer mit zwei Kindern geschafft. Dabei erwarb ich mit meiner Urteilsfähigkeit ein beträchtliches Renommee. Und später, nach einer heftigen Gehirnverletzung (-quetschung, -blutung) durch Gewalttäter mit fünf Wochen Koma fand ich den Weg zurück in ein selbständiges Leben.

 

Karriere - nur mit dem richtigen Herangehen

Mit Bonding Psychotherapie wurde ich binnen weniger Jahre mit begrenztem Aufwand beruflich und privat sehr erfolgreich.  1991
Mein Berufserfolg erst als Mittelstands- politiker und dann als Geschäftsführer eines rechtpolitischen Verbandes - und bei beidem ging es wirklich um Politik - wäre ohne mein persönliches Wachstum mit Hilfe der Bonding Psychotherapie schlichtweg unmöglich geblieben.
Indien 1984 >
Southindia 1984
 
  Bis dahin war ich mein ganzes Leben lang Situationen aus gewichen, in denen andere Forderungen an mich stellen konnten. Dazu gehört natürlich auch ein Beruf. Indien bot da außerordentlich angenehme Ausweichmöglichkeiten. Nur Bonding-Psychotherapie machte es mir möglich, ein erfolgreicher, glücklicher Mann und (glaube ich) guter Vater zu werden.
 
Natürlich dauerte es einige Zeit, mein Leben zu ändern. Hier ein Wochenende, da ein Wochenende. Erst zahlten meine Eltern, bald hatte ich selber genügend Geld.
 

Auch als ich später fast umgebracht worden war, half mir erst die Bonding-Psychotherapie aus der Traumatisierung. Das begann 6 Jahre, nachdem ich 1993 5 Wochen lang hatte künstlich ernährt werden müssen.    Der Autor 2009 >


 

Zum Glück kannte ich die Bonding Psychotherapie, und auch hier half sie mir weit mehr, als die konventionelle, weit teurere Behandlung.

 
Was mich auf diesem Bild  von 2009 lachen ließ, waren wenige Wochen  Bonding Psychotherapie.
 
Ohne gäbe es diese ganze Homepage nicht. Nicht nach dieser Verletzung.

Mir ist doch klar, dass ich ohne den Einsatz vieler qualifizierter Mitarbeiter von Kranken- häusern und Rehabilitationszentren wohl in einem Pflegeheim vegetieren, wenn ich überhaupt noch leben würde. Darum möchte ich hier Verbesserungsvorschläge machen, keine Kritik üben. Die Nutzung eines noch effizienteren Therapieverfahrens würde Therapeuten und Patienten gleichermaßen helfen.

Bedeutet der verpasste Einsatz der Bonding-Psychotherapy z.B. für traumatisierte Patienten und ihre Familien "nur" die Erschwerung ihrer Rückkehr zu (Musikalischer Beweis!) Erfolgen und Glück , heißt dies für die Kassen den Verzicht auf auch wirtschaftliche Erfolge.

Denn die Bonding-Psychotherapy ist meiner Erfahrung nach die beste Psychotherapie für eine Vielzahl von Patienten. Ohne sie wäre ich nach meiner lebensgefährlichen Hirnverletzung nie mehr fähig geworden, ihren Einsatz auch mit diesem Bonding-Rap im Netz zu fordern. Jeder Ton in beiden Stücken ist von mir. Na klar sprach die kurzen abschließenden Worte eine Dame. Noch mal mein Dank hierfür.


Ziele dieser Homepage:
Zuerst wollte ich der Bonding Psychotherapie einfach mehr von der  Bekanntheit verschaffen, die sie ohne Zweifel verdient. Ich erinnere mich, wie unbekümmert wir vor langer Zeit auf der Rückfahrt von jedem Bonding-Workshop die Leute "draußen" bedauert hatten.

Erst nach meiner eigenen, lebensgefährlichen Verletzung verstand ich, dass hier ein Missverständniss selbst unserer profiliertesten Gesundheitspoli- tiker vor liegt. Ich denke, die gewaltigen Vorteile, die ich genieße, bürden mir auch Verantwortung auf.

Sie lesen doch und können wahrscheinlich hören, was ich hier hin bekomme; lebensgefährliche Hirnverletzung hin, schwer traumatisiert her.


Nur haben unsere "Experten" nie gelernt, wie "gesund" wir wirklich sein könnten. Deswegen fehlen ihnen auch angemessene Maßstäbe. Ja, auch an Ihnen ist viel mehr dran, als Sie glauben - wenn Sie es nur zu lassen würden.


Zum Schluss möchte ich noch einmal an die vielen, vielen Patienten erinnern, denen eine vernünftige Therapie, die Bonding-Psychotherapie, seit Jahrzehnten vor enthalten bleibt, und an ihre Familien. Alleine in den halbwegs entwickelten Ländern der Welt sind das weit mehr als ein paar tausend!

Ich bin doch kein Sonderfall. Ich hatte nur das Glück, diese wirksame Therapie schon vor meiner lebensgefährlichen Verletzung kennen gelernt zu haben.
 

Mehr bei: Wurde auf Bitte von Vertretern der Gesellschaft für Bonding Psychotherapie aus Sorge vor möglichen politischen Folgen entfernt. - The German Society for Bonding-Psychotherapy = Deutsche Gesellschaft für Bonding-Psychotherapie asked me to remove their adress; they are afraid of political conflicts!


Lieber Leser (m/w), kurz noch eines: Bitte verlinke mich! Ich wäre dann soo glücklich...


Liebe Suchmaschinen,
 
dies alles ist eine rehabilitationspolitische Homepage. Ich musste leider die Erfahrung machen, dass sie bitter notwendig ist, und mich selbst, Hirnquetschung hin, Psychotrauma her, an die Arbeit machen. Natürlich brauchte ich Jahre. Hier geht es um
 
eine bessere Versorgung nach Schädel-Hirn-Trauma und eine wirksamere Rehabilitation nach Psychotrauma.